Montag, 31. Oktober 2011

Mitgeknipst

Kleine Reißverschlusstasche zu Einnähen im Futter einer Tasche - soooo einfach:

Zuerst überlege ich mir, wie groß die Tasche werden soll. Dann schneide ich ein rechteckiges Stück Stoff in der doppelten Länge zu (z. B. Taschengröße 22  x 15, Zuschnitt: 22 x 30 plus NZ). Dieses Stück wird dann mittig rechts auf rechts auf das Innenfutter gesteckt.

Jetzt suche ich den passenden Reißverschluss und messe diesen aus. Mittig auf den Stoff für meine Innentasche makiere ich mir die Länge des Reißverschlusses abzüglich 1 cm.


Füsschenbreit um diesen "Strich" absteppen.

 


Den Strich entlang einschneiden (beide Stoffe) und an den Ecken schräg einschneiden.


Jetzt das Stoffstück der Reißverschlusstasche nach hinten ziehen.




Gut bügeln.






Reißverschluss von hinten in die Öffnung legen und außen herum absteppen.





Das Ganze umdrehen und jetzt klappe ich den Stoff zur Hälfte nach oben, so dass ich dann eine Tasche habe.



Den Rand absteppen (darauf achten, nur das Täschen und nicht den Futterstoff zusammen zu steppen) und versäubern



  

und fertig! Es geht wirklich superschnell und ich empfinde es als Muss in jeder Tasche. Falls Fragen sind oder es total unverständlich ist - meldet Euch!

Liebe Grüße
Theresa

7 Kommentare

  1. Super beschrieben liebe Theresa, speicher ich mir gleich ab! Danke!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hey Danke! Das ist ja eine super Erklärung und klingt tatsächlich ganz einfach.... Ich bin grad im Taschenfieber, von daher kommt mir deine Beschreibung sehr gelegen!!! Werds also mal probieren....lg Paula

    AntwortenLöschen
  3. ja, das ist wirklich ne großartige anleitung, ich tu mich mit so reißverschluss-innentaschen ja echt etwas schwer *hust*

    danke :)

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank!

    Deine Anleitung werd ich mir merken!!!

    Liebe Grüsse, Tina

    AntwortenLöschen
  5. Danke für deinen lieben Kommentar! hey ich bin die 99. Leserin!
    LG Ruth

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank für die tolle Anleitung, ich hab das bisher immer total umständlich gemacht...

    LG Judith

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass du vorbeigeschaut und Dir die Zeit genommen hast, mir einen Kommentar zu hinterlassen! Ich freue mich riesig darüber!

♥-liche Grüße!
Tessa