Sonntag, 15. Januar 2012

Tata...

Hier ein erstes Ergebnis für Euch:


Der kleinste Junge wünschte sich schon lange ein Drachenpulli und da dachte ich, Ovi-testen kann ich auch beim Kuschelpullover (nach dem Schnittmuster Danai von Farbenmix) nähen. Eigentlich sollte er komplett aus Fleece werden, denn der erste Wunsch ist immer: Mami, bitte danz tuschelig! Da ich aber von allem nicht mehr genug Stoff da hatte, habe ich eben ein bisschen Reste vernäht.

Jetzt habe ich noch eine Frage an die Ovi-Erfahrenen unter Euch: Ist diese Naht normal? Hätte ich die Ärmel nicht einfach nur mit der Ovi aneinander nähen dürfen? Mir ist die Naht zu "labbelig", aber von innen sieht sie sehr gut aus? Irgendwie bekomme ich es aber auch nicht anders eingestellt. Was mache ich falsch? Ich habe die anderen Nähte jetzt erst mit der Nähma genäht und nur mit der Ovi versäubert. Wie macht ihr das?


Vielen lieben Dank dass Ihr Eure Erfahrungen mit mir teilt!

Genießt noch den Sonntag,

Theresa

7 Kommentare

  1. der danai ist total klasse. die stoffkombi ist genial. gefällt mir sehr gut.

    versuche mal bitte den linken nadelfaden straffer zu stellen. das müsste dann die "nähmanaht" ersetzen und das auseinanderziehen ist nicht so extrem. ich nähe alle shirts/pullis, bis auf das festheften der bündchen, ausschließlich mit der ovi und der cover.

    lg
    simone

    AntwortenLöschen
  2. ...sieht doch gut aus, weiter so...
    Grüße aus ebenfalls Niedersachsen.
    Kannst ja mal auf meinen neuen blog schauen.
    Bis bald
    Grüße
    Agata

    AntwortenLöschen
  3. Also ich nutze die Ovi nur zum versäubern und nähe die Nähte normal mit der Nähmaschine. Ich glaube aber, dass andere das anders machen.
    Tja - äh -keine Hilfe ... ich weiß.
    Aber eigentlich wollte ich auch nur loswerden, dass der Pulli soo toll ist! Und bestimmt danz tuschelig.

    AntwortenLöschen
  4. ich nähe alles direkt mit der ovi und bei mir sieht es etwas fester aus. mich würde allerdings auch interessieren, woran das liegt. viele grüße, mirij

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Theresa,
    das ist aber wirklich ein ganz tuscheliger Danai - traumschön.
    Also bei meiner Billig-Ovi muss ich immer den linken Nadelfaden bei solchen Nähten fester anziehen. Bei mir ist es auch grundsätzlich so, dass je dicker das Material ist desto höher muss ich die Fadenspannung der linken Nadel einstellen.
    Viel Erfolg beim Weitertesten :-)
    GLG,
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. Tuschelig...hihi,so süss!Der Danai sieht ganz toll aus,die Kombi find ich ganz schön,auch mit den Bündchen.
    Dass man den Faden sieht,liegt an der Fadenspannung...mit der hab ich auch immer wieder meine Mühe.Ich nähe alles mit der Ovi.Was ich oft mit der Nähmaschine mache ist die Nähte noch absteppen,mit einem Zierstich.Die näh ich dann direkt rechts,aber nur bei dünnerem Stoff,also nicht bei *tuscheligem*...grins!
    liebe Grüsse Daniela

    AntwortenLöschen
  7. Ebenfalls ein ganz toller Jungspulli, liebe Theresa!!!
    Und das "Problem" mit der Fadenspannung?? Gelöst??
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine, M4B

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass du vorbeigeschaut und Dir die Zeit genommen hast, mir einen Kommentar zu hinterlassen! Ich freue mich riesig darüber!

♥-liche Grüße!
Tessa