Sonntag, 19. Februar 2012

LINA

So ein süßer Schnitt muss einfach sofort ausprobiert werden.


Ich finde, dass ein Baby doch leicht dazu neigt, gequetscht auszusehen, wenn ein Shirt ein breites Bündchen hat und deshalb habe ich einfach ein Kleid genäht. Dazu habe ich das Shirt stark verlängert und ausgestellt - total süß! Da aber auf dem Rücken-liegen zur Zeit überhaupt ganz blöd ist, hier nur diese Fotos, wenn Ihr möchtet zeig ich es Euch nochmal ohne Kind. Das Kleid ist aus ganz leichtem Jeans, der Rest aus HL-& Farbenmix-Jersey genäht.

Dazu kleine Stulpen, ach, zum Anbeißen...


Unsere Maus ist ja wirklich eine ganz zart und ich freu mich so, der Schnitt sitzt perfekt (was selten vorkommt)! Und wirklich sehr schnell und einfach zu nähen.

Liebste Grüße
Theresa

13 Kommentare

  1. Oh, ja das ist ja wirklich süß geworden und die Idee mit dem Kleid, toll. Steht bei mir auf der "to do Liste" für nächste Woche ganz oben... einmal in klein und einmal in groß :)
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja so süß (und die Trägerin natürlich auch). Schade, dass ich kein Baby mehr hab. Ich hoffe meine Große lässt sich von Lina überzeugen, ich warte noch auf den Schnitt.
    lg Marina

    AntwortenLöschen
  3. Wow - wunderschön :-))) Finde ich klasse - Lina-Kleidchen :-)))


    lg

    melly

    AntwortenLöschen
  4. Sieht total süß aus, aber rutscheln so Kleidchen bei Mädchen nicht immer hoch? Hab da noch keine Erfahrungen.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht richtig putzig aus.
    Schöne Idee Lina als Kleidchen zu nähen.
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  6. wie entzückend :) hach, da macht mein herz gleich nen kleinen hüpfer! auch die stulpne - einfach genial! ich glaub, da hast du mich grad auf ne idee gebracht!

    und du, von "zart" kann ich dir ein lied singen. die kleine ist da wirklich ein fall für sich *seufz*
    ich frage mich, ob wir irgendwann mal die 9kg erreichen werden... vom autositzproblem mal ganz abgesehen, denn zu lang für die babyschale ist sie mit 20 monaten nun. wir haben uns deshalb für einen rückwärtsgerichteten sitz entschieden. da kann immerhin nix passieren und der geht schon unter 9kg :)

    (huch, wieder mal ein roman, sorry!)

    lg
    halitha

    AntwortenLöschen
  7. kreisch..zum fressen süß..und die stulpen..hachz...zu schön...

    liebste grüße..
    claudi

    AntwortenLöschen
  8. Wie süß!!! Sag mal was ist das für ein Schnitt?!
    Ach - ich glaub das mit den Stulpen muss ich mal kopieren wenn ich darf?!

    AntwortenLöschen
  9. Wirklich wirklich wirklich schön!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  10. Wow, ne tolle Kombi, echt klasse! Bin begeistert!!!
    Und weils mir so gut gefällt, hab ich dich gleich mal verlinkt:

    http://mymucki.blogspot.com/2012/02/ich-seh-nur-noch-lina.html

    Ganz liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  11. Tja, Stulpen für mich und Stempel für Dich?!
    Lieben Gruß Dhanja

    AntwortenLöschen
  12. Oh wie süß! Und die idee mit den passenden stulpen werde ich bestimmt mal nachmachen. Lg, Kate

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass du vorbeigeschaut und Dir die Zeit genommen hast, mir einen Kommentar zu hinterlassen! Ich freue mich riesig darüber!

♥-liche Grüße!
Tessa