Mittwoch, 18. April 2012

MMM

Heute mit dem ersten Frühlings-Jerseykleid, welches eigentlich für die ersten Sonnenstrahlen bestimmt ist, wenn bei mir nicht immer der "Oder-taugts-doch-nur-als-Nachthemd"-Blick wäre...So sah das Kleid gestern noch aus. Wieso ich mich für diese Ärmel entschieden habe, ich weiß es nicht! Sie sind jedenfalls überhaupt nicht mein Ding.

 


Ich konnte mich noch nicht wirklich entscheiden, ob ich es einfach gern habe oder doch lieber hinten im Schrank verschwinden lassen möchte.

Heute morgen habe ich dann kurzerhand die Ärmel wieder abgenommen.


So gefällt es mir gleich viel besser, ich denke, wir könnten doch noch Freunde werden :-) Wenn mir nicht noch DIE Idee kommt, bleibt es so, wie es ist.

Diesmal mit extra vielen Fotos, also, was meint Ihr?

Was wer trägt, wird wie immer bei Cat gesammelt...

Liebste Grüße
Theresa

53 Kommentare

  1. TOLLER SToff, tolles Kleid!!!!! Ohne Ärmel ist es definitiv besser und sieht super frisch aus!!! Obwohl ohne Ärmel mit Shirt drunter oder mit Ärmel ohne was drunter, beides schöööön :)
    GLG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Sieht hübsch aus! Besonders die Kanten und der Saum in Blau gefallen mir. Rollsäume.... möchte ich mich heute morgen auch dran versuchen....

    Hmm, aber ehrlich gesagt, mir hats mit Ärmeln besser gefallen, sieht irgendwie.... fertiger aus!? Aber vielleicht ohne T-Shirt drunter für heisse Sommertage?

    Der Schnitt steht auf alle Fälle sehr, und auch der Stoff ist wunderschön!

    Herzliche Grüsse, Tina

    AntwortenLöschen
  3. Gefällt mir auch viel besser ohne die Ärmel!
    Liebe Grüße von Julia

    AntwortenLöschen
  4. Ach...den Stoff hab ich auch in dunkelblau....für mein ERSTES Shirt. bin ja schon gespannt, ob ich da auch so zweifelnd vor dem Spiegel stehe?? Aber Dein Kleid ist toll, ihr werdet bestimmt Freunde.
    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Das Kleid ist ja wohl der Hammer. Der Stoff (hab ich in grün bestellt ;)) und die Verarbeitung, booorrrhhh. Toll!

    AntwortenLöschen
  6. jahaa, ein bischen nachthemd ist schon mit drin. vielleicht solltest du kein weiß drunter tragen, dass verstärkt meiner meinung nach den eindruck...versuch es dochmal mit einem knacke- oder dunkelblauem shirt drunter.

    lieben gruß,
    susa

    AntwortenLöschen
  7. Überraschenderweise gefäält es mir ohne Ärmel viel besser.:-)
    Wahnsinn was so eine Änderung ausmacht, mit Ärmeln kann ich dein Nachthemdgefühl gut nachvollziehen. Jetzt ist es ein frisches Sommerkleid.
    Schön geworden.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Mir gefällt es ohne Ärmel besser.
    Vielleicht könntest du noch ein Gürtel dazu tragen - damit du nicht so viel Nachthembdgefühl hast.
    Gruß Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  9. Ich würde auch einen kleinen türkisen Gürtel vorschlagen. Evtl. aus einem Satinband?
    Ansonsten: Schönes KLeidchen!

    AntwortenLöschen
  10. ohne Ärmel definitiv besser! den Stoff habe ich auch schon im Blick gehabt ;)
    Liebste Grüsse
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  11. das Kleid ist doch supersüß. allerdings finde ich es auch besser so. Oder nur ganz einfache kurze Ärmel. Auf jeden Fall sieht es sehr erfrischend aus, großartig!!
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  12. Das Kleid ist toll. Ohne Ärmel gefällt es mir auch viel besser.
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  13. Ich find`s super und für den Sommer ohne Ärmel absolut klasse!
    LG,
    Marion

    AntwortenLöschen
  14. Das sieht wunderschön aus ♥
    ich wünsche dir einen schönen Tag
    Liebe Grüße, Christina

    AntwortenLöschen
  15. Moin Theresa,
    mir gefällt es ohne Ärmel definitiv besser und es steht Dir auch ausgezeichnet. Allerdings würde es mir persönlich wahrscheinlich noch besser gefallen, wenn das LA-Shirt darunter eine andere Farbe hätte, wie dunkelblau etc. (also ein stärker Kontrast).
    LG, Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke auch, habe ich bloß kein wirklich passendes, werde ich aber mal nach Ausschau halten!

      Löschen
  16. Ich will das Gleiche!
    Bitte um Kontaktaufnahme zwecks Maßen.

    :o)

    W O W

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich mich nicht mit anfreunden kann, darfst Du es gerne bekommen!

      Löschen
  17. Liebe Theresa!

    Bitte sei mir nicht böse, aber mir gefällt das Kleid an dir nicht - weder mit, noch ohne Ärmel.
    Es erinnert mich wirklich sehr stark an ein Nachthemd und ich finde, es ist dir auch etwas zu groß, bzw. wirkt es sackig. Du hast so eine tolle Figur, deshalb finde ich, dass dir figurbetonte Kleider besser stehen.

    Der Stoff ist wirklich toll. Wenn du dich selbst nicht richtig wohl fühlst in dem Kleid, mach doch lieber ein Oberteil bzw. eine Tunika daraus.

    Entschuldige meine Offenheit,

    LG,
    Verena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Verena,

      Danke für Deine ehrliche Meinung! Ich wollte sie ja gerne wissen!

      Grundsätzlich bin ich bei figurbetonten Kleidern an mir immer etwas skeptisch und ich finde, figurbetont und Jersey für mich fast garn nicht zu vereinbaren...

      Ich glaube aber, dass ich das Kleid fast nicht mehr geändert bekomme, evtl. könnte ich es noch einen Tick enger machen.

      LG
      Theresa

      Löschen
  18. erstmal: DANKE schön !!!

    kann ich aber nur zurückgeben....zuckersüss : ))
    gglg
    crisl

    AntwortenLöschen
  19. Ein bisschen was Nachthemdmäßiges hat das Kleid schon... Meiner Meinung nach könnte es ganz anders - nämlich einfach figutbetonter wirken, wenn die Taille weiter unten wäre, also nicht so empire-mäßig, sondern eben auf Taillenhöhe. Aber es wäre schade drum, dasss Kleid jetzt im Schrank verstauben zu lassen, der Stoff ist toll und die Idee an und für sich auch! Ich glaube, dass es so im Sommer ohne Ärmeln und ohne T-Shirt drunter schon sehr gut aussehen kann. Halt eher als gemütliches Strandkleid und nicht für "feinere Anlässe".
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,

      im ursprünglichen Schnitt war zwischen Oberteil und Rockteil auch noch ein Band vorgesehen, ich habe das extra weggelassen, weil ich es etwas "altbacken" gefunden haben...

      Tja, vielleicht wäre es doch besser an Ort und Stelle geblieben :-)

      LG
      Theresa

      Löschen
  20. Liebe Theresa,
    prinzipiell find ich das Kleid super!!!
    Der Stoff ist klasse, der Schnitt auch.
    Ich denke, ohne Shirt drunter sieht das mit gebräuten Armen auch gleich nochmal anders aus und dann würd ich evtl. noch irgend einen Eyecatcher anbringen. Ein türkises Band, ein Gürtel, eine Stoffblume......könnt ich mir gut vorstellen!!!
    Aber bloß nicht zum Nachthemd degradieren!!! Auf keinen Fall :-) !!!

    LG*Simone

    AntwortenLöschen
  21. Schöner Stoff, wäre schade, wenn du es nicht magst.

    Aber ich finde das ist definitiv ein Kleid, dass man ohne T-hirt und ohne Jeans im Sommer trägt. Dann aber mit Ärmel, vielleicht eine andere Form? Ich plädiere auch für einen Eyecatcher, vielleicht in Form einer Stoffblume.

    Gruß Ute

    AntwortenLöschen
  22. Der Stoff ist Spitze, der Schnitt eigentlich auch! ich finde, du solltest an die Ärmel ein Bündchen machen und ich teile die Meinung der Ladies, dass du was zum Nachthemdlook - entschärfen brauchst! Mir würd ein Satinband schon gefallen, vielleicht mit einer lässigen Stoffbrosche dran! Dann kein Shirt drunter und vielleicht so Keilsandalen dazu! Dann bist du doch top gestylt!

    Liebste Grüsse, Dagmar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dagmar,

      die Idee mit den Bündchen hatte ich auch schon, aber die Ärmel waren sooooo weit, dass ich, egal wie elastisch das Bündchen war, es ordentlich gedehnt bekommen habe, hat leider nicht geklappt.

      Jaja, sicherlich macht es einiges aus, wenn der "Rest" stimmt.

      Ich habe es gestern schnell über Jeans&Shirt gezogen...

      Am besten zeige ich es Euch nochmals ohne Hose und mit den von Euch gewünschten "Entschärfern" :-)

      LG
      Theresa

      Löschen
  23. Ich mag den Schnitt und ich find auch, dass es gut sitzt - aber ich mag es auch gern bisschen sackig und bequem :-). Mir gefällt es ohne Ärmel auch besser aber irgendwie mag ich den Stoff nicht (auweia...) als Kleid. Zu hell und irgendwie hach, ich mag es einfach kräftiger und mit mehr Kontrast. So wirkt das alles so pastellig und "babyblau"
    Liebe Grüße von Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auwei, jetzt ist der Stoff dran *lach*...

      Ich mag es eigentlich auch viel lieber kräftig, aber irgendwie finde/fande ich ihn als Sommerstoff perfekt.

      Tja, was tu ich nun?

      Löschen
    2. Hihi, DAS dachte ich auch als ich geschrieben hab - grins - ich find den Schnitt aber wirklich sehr schön also KANN es nur daran liegen :-)

      Löschen
    3. Guck mal was Meike geschrieben hat: Alles nur eine Kopfsache mit dem Stoff, siehste wohl, jetzt reden wir uns die Sache bitteschön mal schön :-)

      Löschen
  24. Eigentlich ist alles schon gesagt. Weißes Shirt ist ungünstig, Gürtel oder Hingucker fehlt. Jeans ist auch komisch drunter. Aber mit Sommer, nackten Armen, Schläppchen ist es ohne und mit Ärmeln schön. Ich glaube, dass man im Übergang viel mehr an Nachthemd denkt (beim Tragen und beim Sehen), weil man das Sommerkleidchengefühl in den letzten Monaten vergessen hat.

    AntwortenLöschen
  25. Gaaaanz tolles Kleid! Will ich auch haben ;-)

    AntwortenLöschen
  26. Ich kann mich Meike komplett anschließen. Gib dem Kleid noch ein bisschen Zeit. Wenn es Sommer ist und die Haut leicht gebräunt, ist es toll.
    Mir gefällt es übrigens mit den Ärmeln besser.

    Viele Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  27. also ich find's ganz ganz ganz ganz schön! hat mir auch mit flügleärmeln gefallen, und nee, nix nachthemd!

    LG von dana

    AntwortenLöschen
  28. Ich persönlich finde das Kleid mit Ärmeln schöner. Und -wie auch schon einige Male kommentiert wurde- der Nachthemdlook durch das weiße Unterzeihshirt kommt.
    Ich stelle mir das Kleid mit Ärmeln optimal als Sommerwohlfühlkied vor.
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  29. mir gefällt das kleid, finde aber auch, dass es ohne shirt drunter noch besser aussehen würde...hast du es mal mit einem cardigan drüber versucht? das mach ich in solchen fällen oft und es wirkt manchmal wahre wunder:)
    liebe grüße
    alex

    AntwortenLöschen
  30. Die neue Version gefällt mir viel, viel besser. Fehlt nur noch der Sommer. Da wird es wunderbar reinpassen :.D

    AntwortenLöschen
  31. Ich find's toll! Ohne Ärmel aber auch besser ;)
    Aber als Nachthemd auf jeden Fall viel zu schade!!! Für den Sommer auf jeden Fall perfekt!

    Liebste Grüße,
    Hanna

    AntwortenLöschen
  32. Ich hab jetzt nicht alle 40 Kommentare gelesen und bin sicher, dass ich irgend einen wiederhole: gute Entscheidung, die Ärmel zu entfernen. Als Sommerkleid sicherlich angenehm und hübsch. Und wenn du dann nicht mehr die (Flügel) Arme hängen lässt, wirkt es sicherlich ganz toll!

    AntwortenLöschen
  33. ja, das sit doch erstaunlich, was so ein Ärmel alles ausmacht, oder beide ; ) ich würde auch drauf verzichten, dann hast du aber ein Nachthemd weniger ; ) mir gefällt auch der Saum gut, der untendrunter vorblinzelt. Jetzt wirkt es richtig frühlingsfrisch!
    liebe Grüße, sagt JULE

    AntwortenLöschen
  34. Ach Jule,

    Dankeschön dass Dir der SAUM aufgefallen ist! Der gefällt mir auch soooo gut, aber der ist hier wohl vor lauter Ärmel untergegangen :-)

    Liebste Grüße
    Theresa

    AntwortenLöschen
  35. Ich muss auch zugeben, dass ich spontan als erstes an ein Nachthemd gedacht habe. Ich glaube da spielen Schnitt und Farbe zusammen.
    Ohne Ärmel gefällt es mir an Dir schon viel besser und mit Stiefeln und Jeansjacke erinnert da sicher nichts mehr an ein Nachthemd.
    Liebe Grüße
    Natascha

    AntwortenLöschen
  36. Ich gebe FrauWaldmeister recht. Mit einer Jeansjacke sieht es bestimmt toll aus, und ohne Ärmel gefällt es mir besser.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  37. Wow wieviele Kommentare.
    Ich hab jetzt nicht alle gelesen.
    Aber hier auch noch meine Meinung :)
    Mir gefällt das weiße Shirt dazu nicht.
    Aber wenn ich mir das Kleid ohne Shirt und mit den Ärmeln bei Sonnenschein zu nackigen Beinen und Ballerinas im Straßencafe bei einem Eis vorstelle ... dann seh ich kein Nachthemd mehr, sondern ein süßes leichtes bequemes Sommerkleidchen!
    Ich find es nicht zu sackig, wenn es im Sommer echt heiß ist, ist man doch froh wenn noch bisschen Lust zwischen Haut und Stoff durchkommt. Lass es 2 Monate unangezogen liegen, wenn es dann sonnig und warm ist, hol es raus und dann zeigst Du es uns nochmal :-)
    viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  38. Oh nein nein, das darfst du nicht hinten im Schrank verschwinden lassen. Mir gefällt es sehr sehr gut!!! Ich hatte auch schon überlegt aus dem Stoff für mich etwas zu nähen. Finde es toll wenn man da schonmal etwas vorher sieht. Danke :)
    Liebe grüße
    Patrizia

    AntwortenLöschen
  39. Also der Saum ist mir auch gleich aufgefallen, sieht aus wie ein nettes Unterkleid. Der Stoff ist megaklasse.
    Das Kleid ist auch toll und steht dir gut, vielleicht sähe es mit einem KurzarmShirt noch vorteilhafter aus.
    Ach man, ist immer doof, man näht, hat tollen Stoff und fühlt sich unwohl........Ich kenne das.
    Lieben Gruß Britta

    AntwortenLöschen
  40. Hallo Theresa,
    ohne Ärmel gefällt es mir sehr gut! Was so kleine Details alles ausmachen können ist schon verrückt.
    Den Stoff habe ich in einer dunkleren Version. Ich will daraus ein Shirt nähen.
    LG Sylvia

    AntwortenLöschen
  41. Ichzum hab das Gefühl, dass ich hier allein auf weiter Flur bin, aber mir gefiel auch die mit Ärmel-Variante. Ich finde den Stoff ganz schön und fand das Kleid spontan klasse.
    Was nicht heißen soll, dass ich die Entscheidung nicht unterstütze. Das Kleid ist schön und wird hoffentlich nicht zum Nachthemd "degradiert".
    Melleni

    AntwortenLöschen
  42. Also ich hab am Kleid auch nichts auszusetzen!
    Nach Nachthemd sieht es finde ich vom Schnitt her schonmal nicht aus - also ich zumindest würde mich in so einem Nachthemd etwas overdressed finden. ;) Den Stoff mag ich sowieso und ich finde es ehrlich gesagt auch mit Ärmeln ein bisschen besser! Natürlich wirkt es ohne Pulli bestimmt ganz anders, aber ich find's auch so schon schön! :)
    Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  43. Was für ein schöner Schnitt!
    Lg Petronella

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass du vorbeigeschaut und Dir die Zeit genommen hast, mir einen Kommentar zu hinterlassen! Ich freue mich riesig darüber!

♥-liche Grüße!
Tessa