Mittwoch, 18. April 2012

MMM & Nähfragezeichen


Heute ziemlich spät, aber dafür pack ich jetzt mal MMM und das Nähfragezeichen zusammen, passt aber auch einfach zu gut diesmal.
Hier also mein MMM, für wärmere Tage, aber jetzt auch schon mit Jäckchen tragbar. Genäht nach einem Schnitt aus der Knip 2/2012.

 
Es sollte ein Probeteil werden, aber es gefällt mir sehr gut, ist toll zu Jeans und auch zu Flip-Flops und hat somit „Lieblingsteil-Potential“. So, mag ich das am liebsten mit den Probeteilen :-)
 
Die Sache ist nämlich die: Im Winter habe ich einen herrlich leichten, leicht durchscheinenden Baumwollstoff gefunden. Solch einen suchte ich schon lange, aber je länger man sucht, umso vorsichtiger ist man dann, ihn auch zu vernähen und so wartete er geduldig im Stoffregal. Bis dann im Februar die Knip im Briefkasten lag und ich sofort wusste, dass aus ihm dieses Tunika-Kleid werden sollte.
Da ich mein lang gehütetes Schätzchen aber nicht an einem für mich unmöglichen Schnitt verbraten wollte, habe ich dann ein Probekleid genäht. Das ist so gar nicht mein Ding, da ich nicht besonders gerne den gleichen Schnitt mehrmals hintereinander nähe, aber die Erfahrung hat mich gelehrt, dass es durchaus sinnvoll sein kann.

Ich nähe immer dann ein Probeteil, wenn mir die Proportionen im Schnitt nicht stimmig erscheinen, ich aus Erfahrung weiß, dass ich immer schlecht mit den Schnitt klar komme, wenn ein Stoff besonders teuer war oder eben wenn ich einen Stoff ganz besonders gerne mag und mich grün ärgern würde, würde ich ein untragbares Teil produzieren.
Was es bei mir allerdings nicht gibt, sind Probeshirts, das ist mir die Arbeit nicht wert. Allerdings nähe ich alle Probeteile aus Stoffen, die mir gut Gefallen und die zu meinem Kleiderschrank passen, denn wenn es dann doch (siehe oben) hervorragend passt, wie ärgerlich, wenn´s dann ein ätzender Stoff ist, oder?

In diesem Sinne, haut rein Mädels :-)
Theresa

9 Kommentare

  1. Ich stimme Dir ja prinzipiell total.....allerdings wäre ich jetzt im Besitz einer Lucille und einer passenden Shelly...wenn ich ein Probeteil genäht hätte. Insofern werde ich zukünftig auch bei Shirts vorsichtig sein :-)

    Super schöne Kombi. Da kann der Sommer kommen.....und zwar bitte schnell!!!

    LG*Simone

    AntwortenLöschen
  2. sehr schön! so sommerlich!!!
    Liebste grüsse
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Theresa,
    dein Kleid gefällt mir sehr gut! Tolle Farben - die machen richtig Lust auf Sommer.
    Ich habe bisher keine Probeteile genäht - dafür aber Teile für die Tonne... Das ist immer seeeehr ärgerlich. Ich sollte also auch dazu übergehen, Probeteile zu nähen.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Hübscher Stoff und hübsches Kleid. (Bei mir finden ätzende Stoffe gar nicht den Weg in die Vorräte...) Ich mag ja Punkte von klein bis groß wie hier - und schöne Farbkombi! Der Sommer kann kommen...
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. Da kann ich mich nur anschliessen. Das Kleid schreit ja förmlich nach Sommer. Hoffen wir, dass es bald warm wird.

    Ich nähe mittlerweile auch Probeteile. Wobei ich auch schon das böse Erwachen bei meinen eigens für den Schnitt ausgesuchten Stoffen hatte.

    VG NahTig

    AntwortenLöschen
  6. Schickschickschick! Ich finde auch, dass Probekleider tragbar sein sollten. Sonst lohnt die Mühe nicht. Ich sollte unbedingt auch mal mein Nähfragezeichen beantworten!

    AntwortenLöschen
  7. Na, das ist mal ein schönes Probestöffchen. Das habe ich hier auch herumliegen. Für ein Kleid würde es reichen, aber erst mal muss ich mein UFO-Kleid zu Ende nähen *aufdiefingerklopf*

    Bin gespannt auf das »richtige« Kleid … :.)

    AntwortenLöschen
  8. oh, eine tolle frühlingskombi. wirklich, wirklich schön und ich kann mir sehr gut vorstellen, wie prima das kleid dir passt!

    glg und ein schönes wochenende
    halitha

    AntwortenLöschen
  9. Hihi - den Stoff habe ich mir erst letzte Woche gekauft - für eine Probetunika :) Na - hoffentlich wird die dann so gut wie Dein Kleid ...

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass du vorbeigeschaut und Dir die Zeit genommen hast, mir einen Kommentar zu hinterlassen! Ich freue mich riesig darüber!

♥-liche Grüße!
Tessa