Sonntag, 6. Mai 2012

Sonntagssüß


Schneller weg als gebacken –  so ist das immer mit dem Kartoffelbrot, aber großer Vorteil: Das Rezept ist gleich für zwei Brote, da bekommt dann auch wirklich jeder was ab.


Hier ist´s für Euch:

500 g gekochte Kartoffeln
1 kg Mehl
1 Würfel frische Hefe
1 Päckchen Trockenhefe
Ca. ½ - 1 Liter Milch
1 TL Salz
1 Prise Zucker
Evtl. gehackte Walnüsse

Die Milch heiß auf die kalten, gestampften Kartoffel geben.  Salz und Mehl dazu, die Hefe und Zucker oben drauf und das Ganze gut verkneten. Wer mag, knetet jetzt noch die Walnüsse unter.
Den Teig ca. 1 Stunde gehen lassen. Dann in zwei Backformen umfüllen und bei ca. 200 C ca. 1 Stunde backen lassen. Nach 20 Minuten evtl. die Temperatur etwas niedriger drehen und mit Wasser bepinseln.



Laßt es Euch schmecken und genießt den Sonntag!

Liebste Grüße
Theresa



3 Kommentare

  1. Da nehm ich mir doch gerne eine Scheibe und guck mich erst mal um ... > schwup hast Du eine neue Leserin, hier gefällt es mir :o)))
    Bist herzlich auf einen Gegenbesuch eingeladen
    liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Theresa,

      schön das Du mich besucht hast... >ich habe meine Kids einfach aussuchen lassen, was sie am liebsten mögen... Bei Gummibärchen würde es dann ein bißchen... denn irgendwann wollte meine Nähmaschine nicht mehr :o)))
      Auch hat mein Großer z.B. eine 300g Tafel Milka, da er sonst nicht alles reinbekommen hat...
      Bin mal gespannt wie das bei Dir aussieht.
      liebe Grüße
      scharly

      Löschen
  2. Oh, sofort gepinnt, muss ich bei Gelegenheit probieren. Wir haben ja so viele Kartoffeln.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass du vorbeigeschaut und Dir die Zeit genommen hast, mir einen Kommentar zu hinterlassen! Ich freue mich riesig darüber!

♥-liche Grüße!
Tessa