Donnerstag, 28. Juni 2012

Need help - DRINGEND!

Sehr gefreut habe ich mich, als gestern endlich die lang ersehnte Zeitschrift mit diesem Kleid im Briefkasten lag:

Wurde auch Zeit, denn Samstag sind wir auf einer Feier eingeladen und - so der Plan - dort möchte frau mit diesem Kleid erstrahlen... Zeit ist deshalb kaum mehr und ich war überrascht, wie schnell das Kleid dann doch genäht war. Doch wir mir scheint ist von der überall angepriesenen wunderbaren Paßform bei mir nichts zu sehen, zumindest war das mein erster Gedanke bei der Anprobe des kompletten Kleides.


So, Bilderflut zu Ende, aber ich wollte ja auch gerne, dass Ihr möglichst viele Ansichten habt.
Meiner Meinung nach sind die Brustabnäher zu hoch, oder? Außerdem ist es im Armausschnitt zu weit. Zumindest sind das meine Eindrücke. Was meint Ihr? Ich bitte Euch um Eure ehrliche Antwort und um Tipps, wie ich eben diese Probleme möglichst ohne viel Aufwand (Samstag - Feier - klar, nech?) lösen kann. Brust-OP und auch das Heraustrennen (oder führt da kein Weg dran vorbei? *heul*) des Reißverschlusses kommen aus Zeitnot allerdings nicht in Frage...

Tausend Dank schonmal!
Theresa

26 Kommentare

  1. Hi!

    ja, es scheint dir obenrum zu weit zu sein! ich hab auch bei den armausschnitten pro seite um ca 2 cm verkleinert. Mir kommt vor, dass bei mir die Falten am rockteil andersrum aufspringen, nach innen! einer von uns beiden hat da wohl was verkehrt gemacht, schau mal bei mir, da ist das kleid in 2 facher ausführung!
    Weiterhelfen kann ich dir leider nicht, da ich vom abändern noch keinen schimmer hab!
    Woher hast du denn die zeitschrift jetzt bekommen, wenn ich fragen darf?

    Lieben gruß, daxi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei den falten hab ich zuerst die inneren linien genäht, dann die äußeren, dann bei zur seite hin gefaltet. das war eigentlich echt easy und ich hab sowas noch nienie gemacht.
      brauchst du die deutsche anleitung? die hätt ich! und ja, ich würd auch einen push up anziehen, hatte ich übrigens auch und gar keinen kleinen noch dazu!

      Lieben gruß von daxi

      Löschen
    2. Danke Dir schonmal... ich fande ich Falten nach kurzen Anfangsschwierigkeiten auch ganz easy und obwohl ich alle nach dem gleichen Schema genäht habe, sieht jede irgendwie anders aus, wieso auch immer!!!

      Löschen
    3. Schau doch mal zu catherine, ich glaub, du hast echt die falten vorne falsch gefaltet!. die sollten genau zur mitte hin aufpringen, dann sieht der rock auch schön bauschig aus!

      Lieben gruß!

      Löschen
  2. hhhm, die Ärmelausschnitte find ich jetzt nicht so schlimm, aber vorn die Falten gefallen mir nicht so richtig. Sind das schräge Abnäher?? Wenn ja kann man die nicht gerade machen, dadurch ziehen sich die Falten so einseitig. Ich glaub so eine richtige Hilfe bin ich nicht. Ist warscheinlich auch der Grund, warum ich noch kein Kleid für mich genäht hab.
    LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die sind schräg... Das hier ist auch mein erstes so mit RV und Co. :-)

      Löschen
  3. probier doch einfach einen anderen BH!!
    das ändert manchmal ne ganze Menge!!

    ich find das Kleid übrigens schön :)

    ist der RV in der Seitennaht???
    sonst würd ich ev. einfach die SN und den Abnäher noch mal aufmachen

    aber probier zuerst einen anderen BH!

    LG Agnes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der ist in der Seitennaht und außerdem ist das Oberteil auch noch gedoppelt, also viel Arbeit :-(

      Löschen
  4. Die Armausschnitte finde ich jetzt nicht zu weit, aber die Abnäher sind zu hoch. Sonst der Tipp mit anderem BH kann auch schon mal helfen :-)

    LG Bianka

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    Ich würde auch die Abnäher nochmal aufmachen und dann im getragenen Zustand vielleicht Stecken, so wie es dir dann gefällt. Es hilft dir bestimmt jemand dabei.

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn das denn so einfach wäre *lach*

      Löschen
  6. Hallo,

    also ich finde die Passform eigentlich ziemlich gut. Es sind halt aufspringende Abnäher, die nicht bei jedem Stoff passen. Vielleicht liegt es ja am etwas steiferen Material, das zu sehr aufspringt?
    Wenn Du es so nicht magst, müssen die Abnäher auslaufen, das würde bei dem Schnitt, wie er jetzt ist, aber wahrscheinlich dazu führen, dass die Abnäher bis kurz vor oder über die Brust reichen, was auch nicht gut aussieht. Möglicherweise hilft eine Kombi: Mehrweite an den Seiten abnehmen und die Abnäher auslaufen lassen...

    Viele Glück!

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    P.S.: Ich finde aber übrigens, dass Du das Kleid auch guten Gewissens und sehr gut passend am Samstag ausführen kannst!!

    PP.S.: Im getragenen Zustand abstecken ist natürlich immer gut, dafür das Kleid auf links wenden, so dass alle Nähte außen sind - dann piekst man sich nicht :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...jetzt fällt mir noch was auf: der seitliche Abnäher sitzt glaube ich etwas zu hoch. Vielleicht löst das dann auch die vorderen Falten....

      Löschen
    2. Du meinst den Brustabnäher? Das finde ich auch...

      Löschen
    3. Ja, genau! Ich hatte mir das so gemerkt: Die Abnäher müssen in der Verlängerung immer auf die Brustspitze zeigen, dann sitzt es.

      Liebe Grüße!

      Löschen
    4. von links abstecken geht aber nur, wenn Du wirklich symmetrisch bist!!
      bei mir sitzt eine Brust etwas höher als die andere, da kann man das (leider) nicht machen!!

      also Vorsicht!

      hast Du einen anderen BH probiert?

      LG Agnes

      Löschen
    5. Ja, habe ich, leider ohne Erfolg.
      Das Kleid habe ich inzwischen wieder komplett zerlegt.
      Ich denke, dass das Problem schon daran liegt, dass die Rundungen beim Ausschnitt von Gr. 34 bis Gr. 44 genau gleich sind. Wo soll ich da mit meiner 34 hin?
      Außerdem habe ich einen leichten Jeans genommen, der bei genauem Betrachten auch leicht verzogen ist - deshalb fällt es wohl einfach auch nicht so besonder...

      Löschen
  7. Das Kleid prinzipiell ist schön. die Farbe sieht toll aus und ich finde den Fall schön. So nun das ABER: Die Armausschnitte würde ich so beibehalten. Sonst würden sie ja unter den Achseln hängen und wären eher Schweißfänger!? Nun ein echtes Aber: Die seitlichen Brustabnäher sind zu hoch (siehst du ja selbst) und die unteren müssten für meinen Geschmack höher gehen, damit das nicht so komisch bauscht (wahlweise Brust-OP oder ein paar Taschtücher zum Ausstopfen...). Vielleicht hilft es auch die Falten zu einzubügeln?
    Insgesamt (also für ein zweites Kleid) würde ich den Ausschnitt vergrößern. Irgendwie sieht das so nach "prüder Meerjungfrau" aus. Aber das ist nun wieder Geschmackssache.

    Liebe GRüße,
    Pauline

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde auch, dass die Brustabnäher zu hoch sind. Du weißt bestimmt, wie man die verlegt (ansonsten gibt es eine Anleitung in der aktuellen burda "leichter nähen" => hab ich mir lustigerweise gestern gekauft :-)

    Und auf dem Foto sieht es so aus, als ob du die Abnäher am Rücken noch ein bißchen nach oben verlängern dürftest - kann aber auch nur auf dem Foto so sein!

    Ansonsten sehr schönes Kleid! Ist der Schnitt nicht der vielgelobte von Catherine?
    LG, Sanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jeep, das ist das Kleid und irgendwie kann man nirgendwo von diesen Problemchen lesen, welche ich mit dem Schnitt habe...
      Hattest Du nicht Burda abgeschworen?

      LG
      Theresa

      Löschen
  9. Ich finde das Kleid ist eigentlich ganz schön geworden. Mir ist auch direkt die Idee mit einem anderen BH gekommen. Das ändert manchmal so einiges.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  10. ach je. ich finde auch, dass das oberteil etwas zu groß für dich ist. du bist schmal und sportlich, das verschluckt das kleid.... ich würde also tatsächlich auftrennen und etwas weite wegnehmen, die brustabnäher weiter nach unten setzen und die raffung vorn nochmal überarbeiten.

    du hast doch viele anderen tolle, genähte oberteile und röcke. dann hast du nicht den druck, es bis morgen unbedingt fertig bekommen zu "müssen"...

    aber an sich ist der schnitt ein echt schöner :)
    viel erfolg!!! (ich müsst das kleid aber erstmal weglegen, das auftrennen würde mich total deprimieren. ärgerlich sowas!!!!)

    liebste grüße und ein schönes wochenende

    halitha

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Theresa,

    auf die Schnelle:

    - der Brustabnäher ist zu hoch (der müßte, soweit ich das erkennen kann, ca. 2 cm tiefer gesetzt werden)

    - der Frontbereich/Passe könnte insgesamt weniger üppig sein (ca. 0,5 bis 1 cm weniger), da sieht es so aus als wäre er ein Nr. zu groß & die Träger einen Tick zu kurz

    - den Armausschnitt finde genau richtig

    Ansonsten finde das Kleid total niedlich & es steht Dir auch richtig gut!

    LG, Eva

    P.S.: Nein, den Urlaub lassen wir uns natürlich nicht verderben. ; )

    AntwortenLöschen
  12. oh je. ganz ehrlich glaube ich schon, dass dem kleid ein bisschen mehr oberweite gut tun würden. das gleiche problem hätte ich auch :(

    ich hab leider keine ahnung, wie man das auf die schnelle beheben könnte. hast du vielleicht ein anderes kleid?dann kannst du das in aller ruhe "retten"..

    viele liebe grüße, mirij

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Theresa,
    jetzt will ich auch wissen, wie die Geschichte mit Dir, den Abnähern und der Feier ausging....

    Lieben Gruß
    Karin

    AntwortenLöschen
  14. vielleicht ist das Problem aber zum Teil auch in der Stoffwahl zu suchen -- wenn Du einen leichten Jeans genommen hast, könnte es auch sein, daß er einfach etwas zu steif ist

    ich hoffe, Du kannst das Kleid retten, damit sich wenigstens die viele Arbeit noch gelohnt hat!!

    LG Agnes

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass du vorbeigeschaut und Dir die Zeit genommen hast, mir einen Kommentar zu hinterlassen! Ich freue mich riesig darüber!

♥-liche Grüße!
Tessa