Montag, 20. August 2012

*DIY: Möhrchen*


Hasen werden hier geliebt – zumindest sehr vom großen-kleinen Jungen und vom kleinen Mädchen...


Der große-kleine Junge wünschte sich irgendwann einen Hasenstall und so zimmerte der Lieblingsmensch einen winzig kleinen Stall zusammen, passgenau für das Regal am Bett des großen-kleinen Jungens.


Heiß geliebter Hase (unglaublich, aber wahr, er ist erst 15 Monate alt) und Mamas „Angst-Ersatz“-Hase, weniger geliebt wie man sieht.


Und damit wir die ganzen Karnickel auch satt bekommen,  habe ich den Auftrag bekommen, Möhren zu „beschaffen“...


Ihr braucht auch Möhren? So geht’s:

MR = Magic Ring
FM = Feste Masche

Es wird immer in Runden gehäkelt, am besten eignet sich festes, etwas dickeres Baumwollgarn, Nadelstärke 2,5 – 3,5.

5 FM in MR (MR nicht komplett zusammenziehen)
Jede FM verdoppeln – 10 FM
Jede zweite FM verdoppeln – 15 FM
Jede dritte FM verdoppeln – 20 FM
4 Runden á 20 FM häkeln
Jede fünfte FM zusammen abmaschen – 17 FM
3 Runden á 17 FM häkeln
Jede vierte FM zusammen abmaschen – 14 FM
3 Runden á 14 FM

Jetzt wird das „Grünzeug“ eingenäht. 


Dazu die Blätter (ich schneide sie aus Filz) mit wenigen Stichen zusammennähen und durch das Loch vom MR stecken. MR feste zusammenziehen und die Blätter festnähen. 


Jede dritte FM zusammen abmaschen – 11 FM
3 Runden á 11 FM

Die Möhre jetzt schon mit Füllwatte füllen.

Ab jetzt jede sechste FM zusammen abmaschen bis die Möhre schön spitz ist und nur noch 1 oder 2 FM übrig bleiben. Zwischendurch immer wieder mit Füllwatte stopfen. Faden nach innen ziehen – fertig!

Wenn Ihr auch in die Möhrenproduktion einsteigt, würde ich mich über eine Verlinkung freuen!


Liebste Grüße
Theresa

11 Kommentare

  1. superschön :)

    hach, es ist doch imme wieder toll, was kinder für vorlieben entwickeln. deine "weißt du eigentlich wie lieb ich dich hab" hasen sehen super aus!!!

    und der stall inklusive futter - wie herzig!
    ich bin echt begeistert :)

    liebste grüße

    halitha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, aber die Bilder hat mein Mann gemalt, so was kann ich nämlichc (leider) überhaupt NICHT!

      Liebste Grüße
      Theresa

      Löschen
  2. Oh, liebe Theresa ist das alles bezaubernd!!!!Der Stall, ne nä ?Das ist echt was für mich ;o)!Herzlichen Dank auch für diese supersüße Anleitung und einen tollen Tag!Viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  3. ich liiiiiiebe dieses buch, ich weiß nicht, wie oft ich das meinen töchtern schon vorgelesen habe.. toll die gemalten bilder!!!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  4. Witzig deine Möhren, mal sehen ob´sch die mal nachhäkel wenn hier einer bedarf anmeldet.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  5. Der Stall ist ja toll! Ich kann mich noch daran erinnern, wie ich damals mit meinem Opa zusammen einen Hasenstall für mein Kaninchen gebaut hab. Ich war so stolz darauf :)

    AntwortenLöschen
  6. Dank dir fürs Teilen! Die Möhren sind toll und mein Tochterkind hat just gerade die tolle Küche von I*ea bekommen... da könnte noch ein bisschen "Grünzeug" zum Kochen rein!!!
    Liebsten Dank und Gruß von der
    Elli

    AntwortenLöschen
  7. Wir haben auch so ein Kaninchen aus Schweden mitgebracht, ein Katthult-Kaninchen, gekauft in Astrid LIndgren World. Auch unser Kaninchen braucht etwas zu essen. Ich habe die schnelle Variante gewählt und die Möhren genäht. Den Käfig muss ich mir genauer ansehen...

    LG
    Petronella

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie süss!! Diesen Hasen leben auh bei uns zuHause
    Liebste Grüsse
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  9. Wie süß ist das denn!? Dein großer-kleiner Junge hat einen guten Geschmack. Kaninchen sind so tolle Wesen. Wir sind auch absolute Kaninchenfans. Kaninchen und Hasen kann man praktisch nie genug haben.

    Liebe Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  10. Ist das süß! So hasig und niedlich. *seufz* Der kleine Stall...die Bilder an der Wand - wow! Ganz, ganz toll! =) LG Mari

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass du vorbeigeschaut und Dir die Zeit genommen hast, mir einen Kommentar zu hinterlassen! Ich freue mich riesig darüber!

♥-liche Grüße!
Tessa