Samstag, 18. August 2012

*KNOTENtasche*


Nach dieser Tasche hier war klar, dass wir für unseren Urlaub unbedingt noch so eine, bloß eine Nummer kleiner, brauchen (und außerdem stehe ich immer noch so auf Knoten).


Den Mann am letzten Arbeitstag noch beim Schweden vorbei geschickt zwecks Wachstuch (unglaublich was so eine Tasche an Stoff frisst).
 
Ok, Stoff ist genug vorhanden, im Kopf schon die fertig genähte Tasche und – die Tage vergehen...
Kleiner Zeitsprung von zwei vollen Wochen: Das Auto steht gepackt vor der Tür, wir wollen morgens früh los und die Tasche – noch nicht genäht.


Ok, das kleine Gemüse ins Bett (dreimal wieder aufgestanden, ist ja so aufregend in Urlaub zu fahren) und dann mal los. Beim Zuschneiden dann der Gedanke, dass Paspeln in Grün der Tasche das Gewisse extra geben würden. Paspeln sind keine im Haus, habe ich auch noch nie selbst gemacht. Günstiger Zeitpunkt (der Lieblingsmensch schüttelte schon den Kopf, als ich ihm mitteile, dass ich jetzt noch eine Tasche nähen wollte) das mal auszuprobieren, grünes Schrägband ist ja genug da.


Klappt auch erstaunlich gut, bloß ist das hellgrüne Schrägband nicht ausreichend (jaja, wer misst ist klar im Vorteil) und nur noch Dunkelgrünes da. Gut, dann eben nochmals neues Paspelband (geeignetes Innenleben für die Paspel suchen, wieder RV-Füsschen rein usw.) herstellen.


Paspelband dran, Tasche zusammentackern, das Label (nähe ich bei den Sachen für mich nicht mit dran) würde auch gut passen, noch ein Knopf und wo war denn gleich noch der kleine Eulen-Button?

Und so wurde aus der eben-mal-schnell-Tasche doch ein 1 ½-Stunden-Projekt. Im Urlaub war sie aber unschlagbar – was will man mehr?

Und jetzt darf sie mit zum Strandbad, hat die´s gut, oder?


Einen schönen, sonnigen Samstag, lasst Euch von der Sonne verwöhnen,
Theresa

8 Kommentare

  1. wow, ist die schön die tasche!!!!! :-)
    liebe grüsse christina

    AntwortenLöschen
  2. schön ist sie geworden! besonders das grüne Paspelband gefällt mir super dazu!
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  3. 1,5 Stunden ist doch noch ziemlich schnell für so eine schöne Tasche. Ich hoffe ihr hattet einen schönen Unrlaub! LG

    AntwortenLöschen
  4. Gefällt mir so richtig gut! :-)
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  5. So kurz vor knapp noch ne Tasche zu nähen, zeugt von Profihaftigkeit. Applaus. Lg Heike

    AntwortenLöschen
  6. Die grüne Paspel macht die Tasche zum Knaller!

    Lieben Gruß von daxi

    AntwortenLöschen
  7. Der Zeitplan kam mir jetzt äußerst bekannt vor inkl.ungläubigen Kopfschütteln des Lieblingsmannes ;) Aber 1,5h mit Paspelherstellung hätte ich dann wohl doch nicht geschafft. Chapeau! Sehr schön geworden.

    Liebe Grüße,
    Steffi, die auch desöfteren von so einer kleinen Eule angezwinkert wird :)


    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass du vorbeigeschaut und Dir die Zeit genommen hast, mir einen Kommentar zu hinterlassen! Ich freue mich riesig darüber!

♥-liche Grüße!
Tessa