Montag, 24. September 2012

*Und nun?*

Schon lange heimlicher Wunsch von Mama KÖNIGkind: Ein Rock, schön weit und gemütlich, in einem warmen Gelbton, ohne weiteren Schnick-Schnack... Das alles aus einem Grund: Hier werden dringend Kombi-Teile gebraucht.

Den Stoff habe ich dann auf einmal auch entdeckt und er war in natura auch noch schöner, genau so, wie ich ihn mir vorgestellt hatte.


Der Rock war auch schnell genäht und ich??? Unsicher! Zu schlicht? Ohne Pepp? Dann den weißen Blümchenstoff rausgekramt, paßt von den Farben perfekt, würde dem Rock auch zu dem nötigen "Etwas" verhelfen, aber was ist dann mit meinen Kombifarben? Ich wollte einen Rock zu braun, dunkelblau, flieder, lila, grau... mit den Blümchen ginge dann wohl nur noch braun oder doch nicht?


Ich hätte da ja auch noch die schöne Spitze, säh auch toll aus...



Ach Menno, wieso ist´s so schwer, schlicht und einfach zu nähen oder geht´s nur mir so? Was mache ich denn jetzt? Zumindest kann der Rock wohl nicht ewig im Wohnzimmer auf Blümchenstoff liegen bleiben (da hatte ich ihn nämlich hingelegt, um mir zu überlegen, was ich wie verändern möchte)...

Mich juckt es in den Fingern, einfach drauf los zu nähen, aber dann wird´s wohl ein Unikat, welches mir wohl super gefallen wird, aber nicht so ist, wie ich es ursprünglich gedacht hatte.

Was meint Ihr? Mehr fleissige Bienchen findet Ihr wie immer hier...

Liebste Grüße
Theresa

17 Kommentare

  1. Vielleicht noch einen nähen...:-)? Die Kombination gefällt mir, aber auch schlicht finde ich schön und wie Du schon sagst, besser zu kombinieren. Dann gäbe es so viel mehr Möglichkeiten, den Rock auch zu tragen... Das ist bei mir im Moment ein echtes Kriterium. Anders kombiniert, sieht der Rock ja dann auch stets anders aus - also eigentlich nicht langweilig! Liebe Grüße, ich bin gespannt, wie das Fingerjucken ausgeht ;-). LG, Marja

    AntwortenLöschen
  2. also ich finde die Kombi mit dem Blümchenstoff schön :)
    und ich glaube auch nicht, daß Du Dich dadurch einschränkst, die Farben bleiben ja die selben!

    LG Agnes

    AntwortenLöschen
  3. ja, doch, mir gehts da oft ähnlich ;)

    ich würde an den rock unten einen streifen des hübschen blumenstoffs nähen und als abschluss die graue spitze.
    dann kannst du ihn trotzdem noch zu allem kombinieren!

    liebste grüße

    halitha

    AntwortenLöschen
  4. unbedingt graue Spitze:) ich find den Rock total schön:)
    gvlg Ursula

    AntwortenLöschen
  5. Also mir gefällt der Rock wie er ist total gut! Ich würde ihn so lassen - aber ich bin auch nicht so ein Betüddelfan ;) Aber langweilig ist der Rock so ganz bestimmt nicht! Der gelbe Stoff macht doch allein schon ordentlich was her!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Theresa,
    und wenn Du Dir einen einfachen Unterrock aus dem geblümten Stoff nähst, inklusive Spitze...dann hast Du ein ganz flexibles Teilchen! Habe ich auch letztens so genäht, nur leider noch nicht gepostet! Mir gefallen nämlich auch beide Varianten ;-)
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  7. Der Stoff ist großartig und der Rock auch, egal, wie Du Dich letztendlich entscheidest. Ich persönlich finde ihn ohne weitere Verzierungen gar nicht langweilig, ich würd ihn so lassen.
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Zeig uns (und dir selbst...) den Rock doch mal in verschiedenen Kombinationen, dann können wir dir besser sagen, ob ein bisschen Schnickschnack noch passen würde oder wirklich zu sehr ablenkt.
    LG, Kate

    AntwortenLöschen
  9. Nur die Spitze noch dran, dann ist er perfekt!!! :)

    Liebste Grüße,
    Hanna

    AntwortenLöschen
  10. Einen Wickelwenderock ;o)))
    die lösung, um gleich mehrere Ideen zu kombinieren
    ich zeig einen am Mittwoch...
    *knutscher
    scharly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, da bin ich aber sehr gespannt. Ich mag ja Wickelröcke sehr gerne, habe aber gerade so viele...

      LG
      Theresa

      Löschen
    2. Da mußt Du Dir den morgen anschauen...
      >>> ich habe keine Ahnung woran das liegt???
      ganz liebe Grüße
      scharly

      Löschen
  11. Ich find ich schön, wie er ist! Mit grauem Shirt und Strumpfhosen, olala.
    Oder du machst wirklich einen separaten Unterrock, einen Tick länger aus dem Blumenstoff. Röcke kann man doch nie genug haben ;)

    Und wann kommt das Kleid, hihi?

    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  12. Das mit den Kombiteilen kenn ich... mein Kleiderschrank ist auch viel zu bunt und dann fehlen die Sachen zum kombinieren. Die Entscheidung ist wirklich schwer, er sieht gut aus wieder ist, ich kann ihn mir aber auch so vorstellen wie du den Stoff auf dem Foto hingelegt hast, also den Blümchenstoff doppelt als Saum und dazwischen die Spitze. Und zu dienen Kombifarben passt er dann immer noch super.
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  13. Da muss ich grinsen - mit fällt es gar nicht schwer, schlicht zu nähen. Mir fällt es schwer, solche schönen Kombinationen mit Spitze und anderen Stoffen herauszusuchen! Denn das Foto mit der Borte und dem Blümchenstoff sieht auch sehr hübsch aus.

    Nach dem, was Du schreibst, würde ich ihn aber wohl so lassen - und, das wurde schon vorgeschlagen: Einfach noch einen nähen. Wenn's so schnell ging!

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da reicht der Stoff ja leider nicht für, sonst hätte ich das sicherlich schon längst gemacht...

      LG
      Theresa

      Löschen
  14. Ich wäre auch für so lassen oder mit Spitze. Die Blümchen würde ich weglassen. Ein Traumstoff übrigens!!
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass du vorbeigeschaut und Dir die Zeit genommen hast, mir einen Kommentar zu hinterlassen! Ich freue mich riesig darüber!

♥-liche Grüße!
Tessa