Freitag, 16. November 2012

Und nun...

... sitze ich doch da, mit meinem Nahttrenner und meinem Mantel.




Mit größter Sorgfalt und Disziplin (gesteckt, gereiht, schön langsam genäht, Dinge die ich selten bis gar nicht machen)habe ich die Reißvschlusstaschen genäht und das hat auch hervorragend geklappt, wenn, ja WENN es mir auch so mit den Taschen gefallen hätte. Hat es aber NICHT! So sollte der Mantel nicht werden, das Gesamtbild hat mir irgendwie nicht gefallen.

Eigentlich ist Softshell und auftrennen ja nix gut, aber so lassen? Nee, irgendwie gefiel es mir überhaupt nicht und leider habe ich das auch erst gemerkt, als die zweite Tasche inklusive Reißverschluss bereits eingenäht war, so blöd!


Was macht Ihr in so einem Fall? Auftrennen und neu machen oder abfinden und so lassen?

Ich trenne es jedenfalls schön ordentlich wieder auf, versäubere es neu und mache mir Gedanken, wie denn nun die Taschen werden sollen... ich werde weiter berichten!

Ein wunderschönes Wochenende,
Tessa

6 Kommentare

  1. es kommt darauf an,. wie bald ich das kleidungsstück tragen wollen würde.
    wenn es nicht eilt, würde ich es erstmal alles so lassen und etwas abwarten. es später nochmal rausholen und schauen, ob mein urteil noch immer das gleiche ist.

    und sonst ja: auftrennen! und neu überlegen.

    ich hab allerdings keine richtige vorstellung davon, wie du es wohl gemacht hattest und wie du es wollen würdest.

    aber eins noch: eine puppe extra gegossen für deine kleine - wow!!! einfach toll :)

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
  2. Auftrennen und neu machen, sonst ärgert man sich nur und zieht das Teil trotz der vielen Arbeit nicht an, weil man sich drin nicht wohl fühlt.
    Auftrennen lohnt sich nach meiner Erfahrung meistens.
    Viel Spaß ;-)*motivierndeGedankenschick*

    Viele liebe Grüße

    Alexandra

    AntwortenLöschen
  3. Oh weh, du Arme! Aber ich würde das auch amchen. Wenn es ein PRojekt werden soll, dass mir abolut gefallen soll... dann auf jeden FalL!
    Die Sache mit der Puppe ist ja richtig klasse!
    Liebe Grüße
    uli

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tessa,
    ich wünsche dir, dass alles so wird, wie du es haben möchtest ;o)!Ganz viele,liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  5. Oh, nein! Das klingt ja furchtbar. Ich habe bisher noch nie Softshell verarbeitet, deshalb auch keine Tipps von mir.

    Aber ich bin in Gedanken bei dir. Ich hoffe, es hilft :.)

    AntwortenLöschen
  6. Hab jetzt grad einen Schreck bekommen und geglaubt du hast hier ein Foto von mir reingestellt! Genauso bin ich gestern auch gesessen *gg*. Ich "bastle" mir nämlich auch gerade eine Jacke zusammen und die Farbe ist deinem Mantel SEHR ähnlich. Ich hab auch keinen Schnitt gefunden und mir eine alte H+M-Jacke kopiert. Schon seeeehr lange sitze ich drann und erst durch einen Abendnähkurs bei der VHS ist ein wenig Schwung reingekommen. Wünsch dir viel Glück mit deinem Projekt!
    lg Sonja

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass du vorbeigeschaut und Dir die Zeit genommen hast, mir einen Kommentar zu hinterlassen! Ich freue mich riesig darüber!

♥-liche Grüße!
Tessa