Dienstag, 11. Dezember 2012

*Ups*

"Was bitteschön ist denn DAS?" sprach der Lieblingsmensch...


Tja, mal wieder: Wendeöffnung zu klein...

Ist das bei Euch auch so? Immer wieder sind die Wendeöffnungen zu klein, so nervig. Aber zu große sind irgendwie auch blöd, oder?

Na, kann jemand erkennen, was es werden soll? So sieht es doch sehr mitleidserregend aus, oder?

Viele Grüße
Tessa

12 Kommentare

  1. ein hase??? auf jeden fall irgendwas zum kuscheln, oder?

    AntwortenLöschen
  2. Oh Mensch
    ich hoffe Du zauberst gleich und zeigst ihn und ganz ;o)))
    ganz liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  3. Ja, das kenn ich... sieht wirklich mitleiderregend aus. ;-)
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Hihi, es ist immer so :) bloß nicht 3 cm mehr am Ende zunähen müssen ;) und unbewusst weiß man ja auch, dass es keinen Unterschied macht... Unbewusst :)
    Ich Tippe auf einen Hasen.
    Liebe Grüße,
    Ricarda

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, das kenne ich leider zu gut.

    Irgendein Tier oder Männchen?

    Liebe Grüße,
    Dav

    AntwortenLöschen
  6. Irgendwas mit Beinen?

    Bei zu kleinen Wendeöffnungen muss immer mein Mann ran. Der ist geduldiger.
    Mittlerweilelasse ich aber ziemlich große Öffnungen … bin mittlerweile Meister im Matratzenstich :.D

    AntwortenLöschen
  7. Oh Nein, ich hoffe, du hast ES inzwischen befreit - SEEEHR mitleidserregend :-) und ja, meine sind auch immer viel zu klein und Matratzenstich ist "doof" - ähhh muss dann his abends vor der Glotze warten :-)
    Liebe Grüße von Jenny

    AntwortenLöschen
  8. Ich würde sagen das wird ein Kuschelhase. Das mit der Wendeöffnung kenne ich auch und ist manchmal echt nervig. jedes Mal nehme ich mir dann vor das nächste Mal mache ich es grösser und dann ist es doch wieder zu klein.

    GLG julia

    AntwortenLöschen
  9. Och, was für ein armes Knäuel. Da will man direkt helfen! hihi..
    ich denke, was wird irgendwas zum kuscheln - ein echter Schneehase vielleicht?? :)

    AntwortenLöschen
  10. ich mußte jetzt echt laut lachen, denn ICH bin die meisterin der zu kleinen wendeöffnungen :) ja und ob ich das kenne, da denk ich beim nähen immer "ach ein stück geht schon, mußt du nachher weniger per hand schließe" :) hihi...
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  11. Oh ja, ich breche mir auch regelmäßig fast die Finger beim wenden, bloß um ja nicht zuviel mit der Hand machen zu müssen^^
    Es sieht auf jeden Fall kuschelig aus woran du arbeitest, ich hoffe auf jeden Fall es übersteht die OP und bin gespannt was sich dahinter verbirgt :-)
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
  12. Oh ja, das kenne ich auch! Und hinterher tun mir immer richtig die Finger weh!

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass du vorbeigeschaut und Dir die Zeit genommen hast, mir einen Kommentar zu hinterlassen! Ich freue mich riesig darüber!

♥-liche Grüße!
Tessa