Mittwoch, 28. August 2013

*Wieviel Stunden hat ein Tag?*

Manchmal denke ich, dass der Tag einfach nicht genug Stunden haben kann, um alles zu erledigen und dann ist der Tag fast vorbei und es ist dann doch alles noch geworden, irgendwie eben :-).

Was ich heute so alles (und noch gefühlte hundert andere Sachen) gemacht habe? Ein kleiner Ein- bzw. Ausblick:


Kleine Häufchen gebacken. Die Jungs finden sie super, das Erdbeermädchen war entsetzt und fassungslos.


Augen für die Häufchen


Geschenke-Bewacher festgeklebt

 
Gastgeschenke genäht


Gepustet

Ohne Bilder wäre da dann noch: Säcke fürs Sackhüpfen genäht, Muffins gebacken, kleine Tütchen für die Schule gesucht und befüllt und nebenbei natürlich noch (der ganz normale Wahnsinn) die ganzen anderen freudigen Dinge die so dreimal klein-Gemüse und Haus und Hof mit sich bringen.

Morgen dann das Haus voller Kinder und ein glückliches wieder ein Jahr älteres Kind.

Wenn ich erzähle, dass wir drei Kinder haben, höre ich meistens zuerst den Satz: Mensch, das ist aber sicherlich viel Arbeit? und als nächstes folgt dann: Wie schaffst Du das mit drei kleinen Kindern?

Ganz ehrlich? Ja, es ist hin und wieder viel Arbeit  und ich komme auch gelegentlich an meine Grenzen und manchmal wollen sie auch alle gleichzeitig ihre Mama in Anspruch nehmen und... mir würde sicherlich noch so einiges einfallen. Aber wisst Ihr was? Für mich ist es das größte Glück zu sehen, wie unsere Kinder größer werden, zu erahnen, was für Eigenschaften sie haben, welche Vorlieben sie entwickeln werden. Ich sitze gerne auf dem Spielplatz, beobachte sie, verbringe gerne meine Zeit im Freibad, backe Häufchenplätzchen und so ganz nebenbei brauche ich einfach dieses quirlige, bunte Leben um mich herrum wie die Luft zum Atmen. Dann fühle ich mich lebendig, angekommen... und finde es ganz gemein, Kinder immer nur als "viel Arbeit" anzusehen!

Und Ihr so?

Herzlichst,
Tessa

14 Kommentare

  1. Liebe Tessa,
    hier ist auch immer Trubel ohne Ende ;o), besonders da sich die Freundin und der Freund der beiden Großen hier auch ständig aufhalten und nächtigen ..und schwupps ..waren es 5 ;o)!Und ich liebe es ;o)!Die Geschenbewacher sind der Oberhammer, ob ich es fertig bringen würde in die Häufchen zu beissen, weiß ich allerdings nicht ;o), auch wenn ich die Idee weltklasse finde ;o)!Ich wünsche euch für morgen einen wundervollen Tag!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  2. Die Häufchen sind ja echt klasse :-D sehen wie echt aus! Kann ich mir gut vorstellen dass das den Jungs gefällt ;-) und ich geb Dir so Recht!!!! Kinder sind doch so was tolles und ich liebe es auch die Zeit mit Junior zu verbringen. Deshalb freuen wir uns auch so, dass unsere Familie endlich noch Zuwachs bekommt :-D ohne unsere Kids würde doch echt was fehlen :-D glg jessi

    AntwortenLöschen
  3. Das hast du wirklich schööön geschrieben!!! Kinder sind einfach ein Geschenk des Himmels!
    Ganz liebe Grüße und viel Spaß bei der Geburtstagsfeier, Heike

    AntwortenLöschen
  4. Ui, na das sieht ja lecker aus ;)
    Sieht nach einem lustigem Tag aus! Ich hoffe, ihr hattet viel Spaß heute und Du nicht allzuviel Stress!
    Ich frag mich auch immer wieder, wie es sein kann, das der Tag soooo kurz ist? Wobei die Nacht ja noch viel kürzer ist *gähn* zumindest bei uns. Danke Zenzi, gruml...

    Bei uns sind auch noch Ferien und mein Mann ist beruflich 3 Wochen weg. Du kannst Dir vorstellen, zu wieviel ich momentan komme!

    Alles Liebe, verena

    AntwortenLöschen
  5. Ich mach das auch gerne! Auch wenn es manchmal anstrengend ist... und es Tage gibt, wo die Zeit wirklich kaum reicht... Aber die ganzen "Extras" machen wir ja auch aus freien Stücken...
    Häufchenkuchen find ich auch gewöhnungsbedürftig, da gehts mir wie dem Erdebeermädchen; aber Jungs sind da anders ;D Und sag mal, was sind das für Gastgeschenke?
    Für Morgen viel Spaß, gutes Wetter und stabile Nerven;D
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Tessa,
    witzig, ich hatte diesen Marathon einen Tag vorher - meine kleine Magdalena wurde gestern ein Jahr ;-) Sackhüpfen usw. war zwar noch nichts aber kochen, backen, usw... ;-)
    Liebe Grüße!
    Eva

    AntwortenLöschen
  7. Krass nette Idee *find
    Es war sicher ein sehr schöner Tag
    lg Aylin

    AntwortenLöschen
  8. Kackhaufen mit Augen *kreisch*
    Ich darf auch bald ein Geburtstagfest auszurichten und manchmal bräuchte der Tag eine Extrastunde. Trotzdem fühl ich mich pudelwohl in meinem Leben.

    AntwortenLöschen
  9. Das hast Du schön gesagt!!!
    Und die Häufchen find obercool :-)

    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  10. DIE HÄUFCHEN!!!! Kreisch, der Hammer :-))))))

    Ich hab einen Jungen, der findet die bestimmt klasse. Magst du erzählen wie du die gemacht hast? Einfach Keksteig-Würstchen?

    Hach, ich liebe deinen Blog. Danke :-)

    Petronella

    AntwortenLöschen
  11. DIE HÄUFCHEN!!!! Kreisch, der Hammer :-))))))

    Ich hab einen Jungen, der findet die bestimmt klasse. Magst du erzählen wie du die gemacht hast? Einfach Keksteig-Würstchen?

    Hach, ich liebe deinen Blog. Danke :-)

    Petronella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Du Liebe!

      300 g Mehl
      125 g Zucker
      1 Ei
      2 EL Milch
      1 Pkt. Vanillezucker
      1/2 Pkt. Backpulver
      1 Prise Salz

      125 g Butter

      und ganz viel Kakao!

      Herzlichst,
      Tessa

      Löschen
  12. Hallo Tessa,
    was für geniale Kekse. Die hätten meinen Jungs auch gefallen, nun sind sie leider schon zu alt;-(
    Ich habe die Zeit mit Ihnen auch genossen, als sie noch kleiner waren. Und manchmal frage ich mich, wo die Zeit nur geblieben ist. Kinder machen zwar Arbeit, aber ich finde, es ist eine positive Arbeit und je mehr frau investiert, um so mehr bekommen wir zurück.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  13. wow sehr cool! die häufchen sind .. öhm witzig :) jungs eben.. *ggg*
    glg andrea

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass du vorbeigeschaut und Dir die Zeit genommen hast, mir einen Kommentar zu hinterlassen! Ich freue mich riesig darüber!

♥-liche Grüße!
Tessa