Dienstag, 1. April 2014

*Mein Kleiderschrank und ich*

Heute nun also die Schuhe. Für mich ein etwas schwieriges Thema. Auf der einen Seite mag ich schöne Schuhe sehr, sehr gerne, auf der anderen Seite wechsel ich doch höchstens zwischen zwei, drei Paar, alle anderen werden zwar auch getragen, aber wesentlich weniger und meist nur zu irgendwelchen bestimmten Anlässen.

Zur Zeit wechsel ich zwischen diesen hier:

Paul Green; MJUS


Diese trage ich leider nur ein- bis zwei Mal im Monat, obwohl sie mir auch gut gefallen:

Marc;  El Naturalista; Neosens
Ich kann Schuhe schlecht wieder her geben oder aussortieren. Wie sieht das bei Euch aus? Oft kommt es vor, dass ich den Schuh ansich toll finde, aber die Farbe nicht mehr so meines ist. Schade um den Schuh, denn er fristet dann meist ein trauriges Dasein im Schuhschrank.

Aber manche Dinge kann man ja auch ändern :-) So habe ich z. B. meine Chucks umgefärbt (*klick*) und trage sie wieder total gerne:



Beim beswingten Fräulein könnte Ihr *hier* noch über eine weitere Idee der Umgestaltung lesen. Ich bin schwer begeistert und werde das sicherlich bald ausprobieren, schaut doch mal hier, was es alles für tolle Farben gibt.

Auf meiner Schuh-Wunschliste habe ich mir jedenfalls notiert, dass ich nach einem farbigen Schuh mit ein bisschen Absatz Ausschau halten möchte (Absatz wegen schönerem Bein und so *zwinker*) und außerdem suche ich schon lange nach schönen Sneaker, ob das dieses Frühjahr vielleicht was wird?

Welcher Schuh fehlt Euch noch in Eurem Schuhschrank?

Morgen dann bei "Mein Kleiderschrank und ich" ein kleiner Input zum Thema Taschen, da freue ich mich schon drauf.


Herzlichst,
Tessa

4 Kommentare

  1. Oh ja! Schuhe! Ich habe zu viele (nicht so viele wie andere), aber dafür dass ich pro Saison maximal zwei Schuhpaare anziehe: viel zu viele ;.)

    Ich mag da einfach Farben und Formen, die überall dazu passen: taupe, grau, marine … und vielleicht mal etwas ausgefalleners für den Sommer.

    Wenn du bisher aus Bequemlichkeitsgründen keine Absatzschuhe getragen hast, schau mal bei Gabor. Die haben auch dezentere Höhen und sind vor allem immer wahnsinnig bequem. Ich habe ja für den Sommer diese hier:
    http://2.bp.blogspot.com/-wrFktWdE968/T67j08EjM6I/AAAAAAAACsg/j0tJ1JkMeug/12von12_2012_05_09.jpg
    In denen kann ich trotz 7cm Absatz wirklich alles (!) machen, was mit 'nem flachen Schuh auch geht. Ok, 2cm von der Höhe sind Plateau, aber da wollen wir mal nicht so pingelig sein :.D

    Gibt's dieses Jahr auch in Knallfarbe:
    http://www.zalando.de/gabor-sandalette-mandarino-ga111b04i-g11.html

    Jetzt muss ich aber die Sommer-Schuhkiste mal hervorkramen …
    *wohabichnurmeineballerinasvergraben*

    AntwortenLöschen
  2. Also ich finde - Schuhe sind nicht so arg der Mode unterlegen wie Klamotten und gut sitzende Schuhe kann man nicht genug haben. Daher auch wenn ich sie manchmal selten anhabe, missen möchte ich manche doch nicht, aber Schuhe die nicht passen - oder wirkliche Fehlkäufe - die können ruhig auch weg.
    Liebe grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  3. Deine Schuhe finde ich allesamt sehr hübsch! Mir geht es ähnlich und ich habe je nach Jahreszeit auch immer nur 2-3 Paar regelmäßig an.
    Herzliche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. Hihi das ist ja lustig, dass du dich jetzt auch noch mit Schuhe färben anstecken lässt :-)
    *grins*
    Tja man tut was man kann *hihi*
    Viel Spaß damit!
    Susanne

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass du vorbeigeschaut und Dir die Zeit genommen hast, mir einen Kommentar zu hinterlassen! Ich freue mich riesig darüber!

♥-liche Grüße!
Tessa