Samstag, 26. April 2014

*RockSAUM*

Vor einiger Zeit wurde ich gefragt, wie ich meine abgerundeten Rock-Säume nähe. Lange Zeit waren "runde" Säume für mich auch ein rotes Tuch und ich habe alles, was einen runden Saum hat, vermieden zu nähen und wenn es dann doch mal sein musste, war es meist ein großer Krampf und sah fürchterlich aus. Jetzt ist es kein Problem mehr für mich, denn irgendwann habe ich für mich diese "Methode" entwickelt.

Heute möchte ich Euch zeigen, wie Ihr ganz einfach einen runden Saum nähen könnt:



Zuerst versäubere ich den Saum und bügel ihn mit viel Dampf ca. 0,5 cm um. Wenn nun der Stoff nach oben eingeschlagen wird, muss die Mehrweite des Saumes zur Weite des Rockes ausgeglichen werden.



Deshalb steppe ich vor dem Einschlagen den Saum einmal komplett rundherum knappkantig ab. Hierfür stelle ich den Geradstich so lang wie möglich ein und lasse jeweils einen langen Anfangs- und Endfaden (wie beim Einkräuseln).


Mit diesen beiden Fäden raffe ich die nicht benötigte Weite im Saum ein.


Jetzt klappe ich alles nach innen und überprüfe, ob die Saumweite in etwa mit der Rockweite übereinstimmt und korrigiere evtl. nochmals nach. Feststecken und alles gut bügeln.

Nun nähe ich mit der Nähmaschine den Saum und übernähe die kleinen entstandenen Fältchen auf der linken Seite. Fertig! Besonders hübsch ist es natürlich, wenn der Saum mit der Hand fixiert wird:-)

mehr zu Rock und Shirt *hier*
So  nähe ich übrigens auch die Säume von meinen Blusen, wenn diese z. B. hinten abgerundet werden. Ich finde, dass  so die Rundungen wirklich auch rund werden *zwinker*.

mehr zur Tunika *hier*

Ich hoffe, ich konnte ein bisschen weiterhelfen und falls Fragen offen sind oder ich mich zu umständlich ausgedrückt habe, lasst es mich wissen!

Herzlichst,
Tessa

Übrigens ist hier im Lostopf noch ein bisschen Platz *lach*

16 Kommentare

  1. Anleitungen mit Bildern sind was tolles, bisher sah es bei mir immer so la la aus, ich werd es demnächst nochmal mit demvorher "umnähen" probieren :)

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Tessa!
    Danke, dass Du Deine Idee mit uns teilst!
    Ich mache es ähnlich, ich "kräusel" , faul wie ich bin, mit der Ovi den Saum ein und bügel ihn dann um:-)
    Hab ein schönes Wochenende:-)
    Vlg
    Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maren,
      ja, ich kräusel auch fast alles mit der Ovi, bloß für alle, welche keine haben, ist das ja leider keine Option.
      Viele Grüße,
      Tessa

      Löschen
  3. Na, das ist gut zu wissen! Dankeschön für den Einblick zum runden Saum. Ich muss gestehen, ich bügele einfach um und nähe... Aber ich werd das mal so prbieren...
    Hab ein schönes Wochenende,
    viele liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Yeah, das ist ja ein toller Tip! Genau das Problem mit dem "zuviel-an-Stoff" hatte ich auch schon!!!

    DANKE!!!!

    Liebe Grüße - Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Eine gute Idee, Tessa
    Ich hab das ähnlich gemacht, aber nicht eingekräuselt.
    Beim nächsten Mal probiere ich deine Variante.
    Vielen Dank fürs Teilen
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  6. Der Rock bzw der Stoff machen so richtig Lust auf frühling.
    grüße sonnenblume

    AntwortenLöschen
  7. Ahhhhhh! ... Hat es jetzt gerade bei mir gemacht! :-) Das klingt sehr einleuchtend und nach einer tollen Lösung! Werd ich sicher mal ausprobieren, Danke!
    Schönes Wochenende noch und liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja eine tolle Technik! Danke für den Tipp ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Tessa,
    vielen Dank für die Lösung eines Problems, das ich schon lange vor mir her schiebe und verdränge!
    gruß r

    AntwortenLöschen
  10. Super Tipp, liebe Tessa! Vielen Dank :) Ich hab bis jetzt auch jedes Mal mit runden Säumen gekämpft...Gut, das das nun ein Ende hat :)
    Der Rock ist ein Traum und steht Dir ganz wunderbar!

    Liebe Grüße, Verena

    AntwortenLöschen
  11. Den Tipp merke ich mir mal … bisher habe ich so etwas immer mit Schrägbandeinfassung gesäumt.

    Die kleine Dame meinte eben als sie deinen Rock sah:
    »Mama, nähst du mir so einen auch mal – wenn ich groß bin?«

    Ich ahne ja schon, dass so ein Rock in klein auf meine Liste muss. Oder als Mutter-Tochter-Projekt. Wäre ja auch mal ganz hübsch :.)

    AntwortenLöschen
  12. Super Trick, danke fürs Verraten!
    Und der Rock gefällt mir auch sehr gut!
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  13. 1000 Dank, für diesen Trick - jetzt muss ich keine Angst mehr vor runden Säumen haben! Liebe Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
  14. Ein super Tipp....vielen Dank dafür...ich bin Anfängerin und war schon kurz vorm verzweifeln, aber Dank deines Tricks hat es super und ganz einfach funktioniert!
    LG Toni

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass du vorbeigeschaut und Dir die Zeit genommen hast, mir einen Kommentar zu hinterlassen! Ich freue mich riesig darüber!

♥-liche Grüße!
Tessa