Mittwoch, 20. Mai 2015

*STERNE gehen IMMER*


*Werbung*

Das dachte ich auch, stimmt aber nicht… zumindest nicht bei mir!


Aber der Reihe nach… im Rahmen der Supertesteraktion des Nähparks durfte ich auch die Bernina 750 testen (*hier* und *hier* findet Ihr weiter Infos).


Bei der Bernina wollte ich auf jeden Fall testen, wie sie mit sehr dickem Material zurechtkommt und nach einer Ledertasche (*hier*), wollte ich noch einen lang gehüteten alten Bundeswehrseesack vernähen.


In diese Tasche von Frau Allerbestes hatte ich mich vor langer Zeit schon verguckt und da ich den Schnitt ( Ayra, mittlere Größe, von Machwerk) bereits einige Male genäht hatte (tsst, keine einzige Tasche hat es hier hin geschafft), stand die Entscheidung fest…


Das weiche Glitzer-Lammleder vom großen Auktionshaus sollten die Tasche perfekt machen. Nieten, Lederlabel – eine Traumtasche, ich könnte sie die ganze Zeit nur anschauen, so gut gefällt sie mir.

 

Die ganze Sache hat nur einen Haken – die Tasche gefällt mir nicht für mich! Sie scheint nicht zu mir passen zu wollen, dabei hat sie die perfekte Größe und ich mag alles an iht.

Ist Euch so etwas auch schon mal passiert? Ihr denkt stundenlang darüber nach, wie eine Tasche perfekt werden könnte, plant jedes Detail, opfert Lieblingsstoff, näht stundenlang und die Tasche scheint perfekt, nur nicht für Euch? Mir ist das bis jetzt noch nicht passiert (und ich hoffe, dass das auch nicht wieder verkommen wird).

Ich kann noch nicht mal sagen, woran es genau liegt...


Daher frage ich jetzt mal in die Runde, ob es evtl. jemanden gibt, bei dem die Tasche gut aufgehoben wäre? Wenn ja, denn gerne eine Mail an mich :-)

Die Bernina hatte übrigens wirklich was zu tun bei so viel Lagen Seesack, Leder und Volmenvlies, aber sie ist durchgegangen wie Butter, ich war wirklich beeindruckt…


Für alle, die schon länger um den Taschenschnitt schleichen: Er ist wirklich toll. Bei allen Machwerkschnitten, welche ich bis jetzt genäht habe (und das sind viele, viele), passte alles haargenau und die Anleitung ist so gut durchdacht, perfekt bebildert und beschrieben, da kann einfach nichts schief gehen.

Herzlichst,
Tessa

7 Kommentare

  1. Whhaaaa! So ein schönes Stück! Schade, dass sie nicht zu dir passen möchte! Ich würde mich ja "opfern", aber ich habe selbst sooo viele Taschen, eine weitere spukt im Geiste herum.
    Ich bin mir sicher, sie wird ein schönes zu Hause finden. Und wenn nicht- dann nehme ich sie vielleicht doch!

    Ganz liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Ich ich ich LIEBE Sterne! Ich schreib dir ne Mail. Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Die Tasche ist doch SO toll!
    Aber manchmal ist es vielleicht wirklich so, dass es einfach nicht passt...
    Hast Mail ;)
    VlG Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Wow!!! Die ist der Hammer! Ich würde sofort hier schrein aber wie ich sehe da waren schon einige schneller, schade ich hätte ihr ein liebevolles Zuhause gegeben :-)
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lee,
      vielen Dank!
      Bis jetzt hat noch niemand sicher zugesagt :-)
      Du hättest also noch eine Chance,
      herzlichst,
      Tessa

      Löschen
  5. Liebe Tessa,
    die Tasche ist supergut! Aber ich verstehe, was du meinst. Ich mag so derbe Taschen total, aber ich glaube für dich darf es etwas femininer sein. Das Schnittmuster spukt mir auch schon lange im Kopf herum. Sehr schön, das Täschlein. Ich melde aber keinen konkreten Bedarf an, weil ich mir bei Gelegenheit selbst noch eine nähen möchte.
    Liebe Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Hi Tessa,

    habe gerade deinen Blog entdeckt und bin sehr begeistert. Schade, dass ich hier viel zu spät dran bin, die Tasche ist der Knaller.
    Liebe Grüße,
    Rike

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass du vorbeigeschaut und Dir die Zeit genommen hast, mir einen Kommentar zu hinterlassen! Ich freue mich riesig darüber!

♥-liche Grüße!
Tessa