Mittwoch, 27. April 2016

*Stoff-News*



*Werbung*
Wer hier schon länger mitliest weiß, dass ich ein großer Fan der Nosh-Stoffe bin und genauso wie manche von Euch, hibbel ich den neuen Kollektionen immer ein wenig entgegen, total gespannt, was es "Neues" geben wird.

 
Dieses Mal gibt es neben vielen schönen Jersey-Stoffen ganz neu Nosh-Strick. Seit einigen Jahren setzt sich mein Alltags-Kleiderschrank aus Jeans und Basicshirts kombiniert mit ein paar ausgefallenen Shirts  und Strickjacken zusammen. Letztere waren bisher immer gekauft. Das war zum einen meinen schlechten Strickkünsten geschuldet und zum anderen finde ich es sehr schwer, schönen Strickstoff ohne großen Polyesteranteil zu finden.

 
Der Nosh-Strick ist zu 100 % aus Biobaumwolle, also genau mein Ding! Als ich ihn das erste Mal gesehen habe war klar, dass ich eine Jacke (Ottobre 2/2015) nähen würde.

 
Und irgenwie war natürlich auch klar, dass ich mich für den Strick in marine entscheiden musste (ich hoffe ich langweile Euch nicht zu sehr mit meiner Farbwahl).


Dazu habe ich aus dem Nosh-Flamé-Jersey in Kombi mit Spitze noch ein schnelles Shirt genäht, denn der Ton ist perfekt zu dem Strick-Stoff.


Übrigens liegt der Strick-Stoff in Überbreite (240 cm, da lohnt es sich, die Schnittteile gut auszumesen, ich habe für meine Jacke z. B. nur 80 cm gebraucht).
 
Noch eine Info zum Stoff: Strickstoff (unabhängig von dem Hersteller) kann sich beim Waschen verziehen. Deshalb ist es ratsam, ihn ordentlich zusammenzufalten, mit einem großen Stich so zu heften, dass der Stoff auch beim Waschen zusammengefaltet bleibt und mit ein wenig Weichspüler zu waschen, dann im Liegen trocknen.

Die nächsten Tage zeige ich Euch noch FrauAiko aus Nosh-Strick-Streifen

Herzlichst,
Tessa

Stoff: Nosh-Strick *hier*; Flamé-Jersey *hier*, beide aus dem Stoffbüro
Gänsehaut und verbissenen Gesichtsausdruck: Temperaturen um den Gefrierpunkt gepaart mit Schnee und das Ende April... muss ich mehr sagen? *lach*

6 Kommentare

  1. Ich wiederhole mich, aber der Stoff ist echt toll! Ich suche auch schon lange schönen Strickstoff ohne Polyesteranteil! Da muss ich wohl nochmal zuschlagen, auch wenn ich vor kurzem erst bestellt habe...
    Dein Spitzenshirt finde ich aber auch sehr schön! Mir gefällt, dass die Spitze v.a. hinten zu sehen ist und nicht vorne am Ausschnitt wie ich es zuerst erwartet hätte...
    glg,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh, der Jackenschnitt gefällt mir sehr gut, der passt toll zum Stoff. Und das Shirt finde ich spitze ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  3. Ja, schöner Strickstoff ist schwer zu finden ... Jetzt haben wir ja eine Quelle ☺️
    So ein Jäckchen brauche ich auch noch. Ist toll geworden!

    Und danke für den Tipp zum Waschen. Das wusste ich noch nicht!

    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön! Besonders das Shirt finde ich super toll!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tessa,
    beide Teile sind sind wunderbar gelungen und gar nicht langweilig! Ich glaub, den Strickstoff brauch ich auch.
    Liebe GRüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Sehr sehr schön geworden. Das Shirt mit der Spitze mag ich besonders. Geht schick aber auch schlicht zur Jeans.
    Liebe Grüße Tamara

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass du vorbeigeschaut und Dir die Zeit genommen hast, mir einen Kommentar zu hinterlassen! Ich freue mich riesig darüber!

♥-liche Grüße!
Tessa